Irma Waalkes Stiftung

Die Irma Waalkes Stiftung ist nicht nur die erste, sondern auch die größte Umweltstiftung in Ostfriesland. Sie dient dem Zweck, Projekte zugunsten von Natur und Umwelt zu fördern.

Künftig sollen immer mehr eigene Projekte angestoßen werden:  „In Zeiten eines immer größer werdenden Flächendrucks und steigender Bodenpreise wird es zunehmend schwieriger, Flächen für den Naturschutz zu erwerben", so der Stiftungsvorsitzende Elko Berents. Er rufe die Gremien der Stiftung dazu auf, sich Gedanken zu machen, wie der Naturschutzgedanke auch über kooperative Ansätze mit der Landwirtschaft umgesetzt werden kann. Beispiele seien die Anlage von Randstreifen oder Kleingewässer. Trotzdem habe die Stiftung weiterhin ein Interesse, geeignete Flächen zu erwerben, um diese z.B. naturnah zu entwickeln.

„Wir nehmen auch gerne Zustiftungen und Nachlässe an, um mehr Naturschutz- und Umweltprojekte umsetzen zu können", so Berents.