Holz - Wasser - Korn

Wallhecken-Umwelt-Zentrum Ostfriesland
< zurück zur Projektübersicht

roggen_aufladen

Holz – Wasser – Korn
Bildungsangebote im Wallhecken-Umwelt-Zentrum Ostfriesland (WUZ)

 

Projektzeitraum:

Juni 2009 – März 2011


Projektträger:

Schutzgemeinschaft Wallheckenlandschaft Leer e.V.


Projektleitung:

Dipl.-Ing. und Projektmanagerin (IHK) Susanne Sander-Seyfert

 

Kurzbeschreibung des Projekts:
Das Informations-, Umweltbildungs- und Lernangebot des Wallhecken-Umwelt-Zentrums Ostfriesland wurde durch neue Naturerlebnisangebote im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) erweitert.

 

Hierfür wurden Materialien zu den vier wichtigen Themen Holz, Wasser und Korn erarbeitet. So ist ein Arbeitsheft Holz für die Sekudarstufe entstanden. Im Bereich Wasser können Grundschüler nun selber am neu angelegten Biotop keschern und begleitend durch acht Experimente spielerisch die wichtigsten Eigenschaften unseres bedeutsamsten flüssigen Elements kennen lernen. Zusammen mit dem Mühlenverein Logabirum erleben nun jedes Jahr zahlreiche Schulklassen den Weg „Vom Korn zum Brot", wofür durch das Projekt die Voraussetzungen am WUZ geschaffen wurden. Das Projekt Holz - Wasser - Korn wird gefördert von der Irma-Waalkes-Stiftung.

 

Foto: Roggenernte auf der Logabirumer Gaste (Quelle: Johannes Erchinger)